In der vergangenen Woche feierte der / das Hashtag seinen 10. Geburtstag. Unter dem Hashtag #hashtag10 gab es zahlreiche Gratulationen. Aus der Social Media-Welt ist das Rautezeichen einfach nicht mehr wegzudenken. Grund genug, ihm ein ganzen Blogartikel zu widmen.

Was ist eigentlich ein Hashtag?

Mit dem Hashtag, also dem Rautezeichen, werden Wörter markiert. Sie werden dann klickbar. Wenn du also auf ein Hashtag klickst, bekommst du bei Twitter alle Tweets angezeigt, die ebenso diesen Hashtag verwenden.

Wie und warum werden Hashtags genutzt?

Sie werden genutzt, um Themen zu kategorisieren und um innerhalb des sozialen Netzwerks auffindbar zu werden. Das funktioniert bei Twitter, ebenso wie bei Facebook und Instagram, wenn du die Suche nutzt. Während die Hashtags bei Twitter und Instagram eiin absolutes Muss sind, streiten sich die Geister, ob sie bei Facebook sinnvoll sind. Manche sprechen sogar davon, dass sie schädlich für die Reichweite der Posts sind. Ich kann diese Beobachtung allerdings nicht machen.

Hashtags helfen dir bei Twitter, mehr Reichweite mit deinen Posts zu erlangen, da sie kategorisiert und in der Twitter-Suche angezeigt werden.

So setzt du Hashtags für dich und dein Business ein

Nutze Branchen-Hashtags

In welcher Branche bist du unterwegs? Suche nach relevanten Hashtags und versehe deine Tweets damit. Schaue auch auf deine Mitbewerber. Welche Hashtags nutzen sie?

Nicht zu viele Hashtags

Wähle deine Hashtags mit Bedacht und verschlagworte nicht jedes Wort. Meist wird empfohlen pro Tweet 1 bis 2 Hashtags zu nutzen (für Instagram gelten hier andere Regeln).

Verwende gut lesbare und sich leicht zu merkende Hashtags

Verwendest du zum Beispiele Hashtags, die aus mehreren Wörtern bestehen, kannst du die Anfangsbuchstaben jeweils groß schreiben. Das erleichtert den Lesefluss. Schreibe z.B. #SocialMedia oder #WhatsApp.

Wenn du einen eigenen Hashtag kreieren möchtest z.B. für dein Event dann versuche ihn möglichst kurz zu halten. Für jeden Tweet hast du nur 140 Zeichen, da sollten nicht unnötig viele Zeichen für den Event-Hashtag verwendet werden. Bei Großevents, die regelmäßig stattfinden, sollte man die Jahreszahl mit anführen wie zum Beispiel #rp16 für die Republica 2016. Bei kleineren Evenst reicht ein allgemeingültiger Hashtag wie z.B. #smcffm für Social Media Club Frankfurt am Main.

Recherchiere außerdem, ob der Hashtag eventuell schon belegt ist oder große Ähnlichkeit mit einer anderen Veranstaltung aufweist. Hier kann es unter den Teilnehmern dann schnell zu Verwechslungen führen.

Als Veranstalter solltest du den Hashtag unbedingt vor der Veranstaltung auf sämtlichen Publikationen kommunizieren.

Wenn du Teilnehmer von Veranstaltung bist, tagge deine Tweets mit dem Veranstaltungshashtag. Du steigerst deine eigene Sichtbarkeit und kannst dich wunderbar mit anderen vernetzen.

Hashtags sind bei Twitter nicht mehr wegzudenken und ganz wichtig für dein Twitter-Marketing. Weitere Informationen findest du in diesen Artikeln:

Optimizing Twitter Hashtags
The Twitter Hashtag: What Is It and How Do You Use It?

 

Juliane Benad

Hallo, ich bin Juliane und ich schreibe hier über den Einsatz von Social Media für dein Business. Du findest mich u.a. auch auf Twitter, Facebook, Instagram, und Xing.

Letzte Artikel von Juliane Benad (Alle anzeigen)

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
10 Social Media Tipps, die du sofort anwenden kannst

Juliane Benad Social Media - Keine Information mehr verpassen!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte meine 10 Social Media Tipss gratis

Nur noch einen Schritt entfernt. Bitte schaue in dein E-Mail-Postfach und bestätige deine Anmeldung.

10 Social Media Tipps, die du sofort anwenden kannst

Gratis!
10 Social Media Tipps

Melde dich hier für meinen Newsletter an. Regelmäßig sende ich dir Social Media Marketing Tipps, die deine Online-Präsenzen in Schwung bringen.

Nur noch einen Schritt entfernt. Bitte bestätige deine Newsletter-Anmeldung. Ich habe dir gerade eine E-Mail geschickt.