Facebook: So deaktivierst du die verschiedenen Benachrichtigungen

So deaktivierst du die unterschiedlichen Facebook Benachrichtigungen

Geschrieben von Juliane Benad

Hallo, ich bin Juliane und ich schreibe hier über den Einsatz von Social Media für dein Business. Du findest mich u.a. auch auf Twitter, Facebook, Instagram, und Xing.

16. Januar 2017

Social Media kosten viel Zeit, wenn du es richtig und gut machen möchtest. Genau deshalb ist es wichtig, dass du deine Ressourcen gut planst und versuchst, dich nicht ablenken zu lassen, wenn du deine Social Media-Postings planst. In meinem Artikel 3 Facebook-Funktionen, die dich effektiver arbeiten lassen habe ich dir bereits drei Tipps gegeben, wie du Zeit sparen kannst. Ich meinem heutigen Artikel möchte ich dir einen weiteren Tipp mit auf den Weg geben.

Lenkt es dich auch ab, wenn du bei Facebook online bist und du ständig neue Benachrichtigungen bekommst? Damit meine ich nicht unbedingt Nachrichten über den Chat, sondern die Benachrichtigungen zu Postings in Gruppen, Kommentaren zu Beiträgen usw. Du siehst diese oben rechts bei der kleinen Weltkugel. Bist du dann auch geneigt zu schauen, wer was gerade macht? Ob Freund A sich für eine Veranstaltung interessiert oder Freundin B in der Gruppe C gepostet hat? Das lenkt unheimlich ab und zieht dich sehr wahrscheinlich aus deinem Workflow raus.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du die unterschiedlichen Facebook-Benachrichtigungen deaktivieren kannst.

Seitenbenachrichtigungen

Du kannst dich benachrichtigen lassen, wenn Seiten, die du gelikt hast, etwas neues gepostet haben. Das kann sehr schnell überhand nehmen und ich empfehle dir, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren (es sei denn, du möchtest eine Seite ganz besonders im Blick behalten).

Gehe hierfür auf die Facebook-Seite und klicke in der Schaltfläche „Abonniert“ auf den kleinen Pfeil.

Klicke bei Benachrichtigungen auf den Stift und lege fest, welche Benachrichtigungen du von der Seite erhalten möchtest und welche nicht.

Facebook-Seiten-Benachrichtigung

Beitragsbenachrichtigungen in Gruppen

Du hast einen Post in einer Facebook-Gruppe kommentiert? Es ist natürlich möglich, dass dich die Diskussion um den Post interessiert, dann solltest du die Benachrichtigung “ XY hat den Beitrag ebenfalls kommentiert“ nicht deaktivieren. Aber es kann sein, dass du einem Ratsuchenden Antwort gegeben hast, aber nun nicht über die 101 weiteren Kommentare informiert werden möchtest. So gehst du vor:

Gehe auf den Beitrag.
Klicke auf das kleine Dreieck rechts oben im Beitrag.
Klicke auf „Benachrichtigung für diesen Beitrag deaktivieren.“

Facebook-Benachrichtung bei Beiträgen

Wenn du auf Facebook-Profilen oder Facebook-Seiten kommentierst, scheint die Benachrichtigung standardmäßig deaktiviert zu sein.

 

Gruppenbenachrichtigungen

So stellst du die Benachrichtigungen für Facebook-Gruppen ab.

Gehe in die Gruppe. Oben rechts im Titelbild siehst du ein blaues Häkchen bei Benachrichtigungen. Klicke auf Benachrichtigungen. Dann erhältst du die Auswahlmöglichkeit, ob du die Benachrichtigung für alle Beiträge, Highlights oder die Beiträge von Freunden deaktivieren möchtest.
Facebook-Benachrichtigung von Gruppen

Veranstaltungsbenachrichtigungen

Veranstaltungsbenachrichtigungen erhältst du, wenn du von jemandem zu einer Facebook-Veranstaltung eingeladen wurdest. Du wirst also ein paar Tage vor der Veranstaltung noch einmal daran erinnert, egal, ob du der Veranstaltung zugesagt hast oder die Einladung unbeantwortet gelassen hast.

Rufe die Veranstaltung auf und tippe auf die 3 Punkte.
Gehe auf Benachrichtigungseinstellungen.
Klicke auf „Aus“ und drücke „Fertig“.

Genauso musst du vorgehen, wenn du bei einer Veranstaltung auf „Interessiert“ geklickt hast (weil sie dich zu dem Zeitpunkt interessierte, du nun aber vielleicht keine Zeit hast, teilzunehmen).

Facebook-Veranstaltungsbenachrichtigungen

Live-Benachrichtigungen

Seit man mit Facebook auch live gehen kann, mehren sich auch hier die Benachrichtigungen. Wenn du ungestört arbeiten möchtest, dann willst du bestimmt nicht die Live-Videos von gelikten Seiten anschauen. So deaktivierst du die Live-Benachrichtigungen:

Klicke auf die Weltkugel und klicke in der „… war live“-Benachrichtigung auf die drei Punkte rechts.
Klicke dann auf Live-Benachrichtigungen für diese Seite deaktivieren. Du erhältst dann keine Live-Benachrichtigungen mehr für diese Facebook-Seite.

Facebook-Live-Benachrichtigungen

Live-Benachrichtigungen musst du für jede einzelne Seite deaktivieren. Du kannst dies allerdings schon tun, wenn du eine Seite likst und nicht erst, wenn du die erste Benachrichtigung erhalten hast.

Gehe hierzu auf der gelikten Facebook-Seite auf den kleinen Pfeil auf der Schaltfläche „Abonniert.“  Unter „Wähle, was du von dieser Seite siehst, kannst du sowohl Live-Benachrichtigungen als auch Benachrichten für Beiträge und Veranstaltungen der Seite in deiner Nähe deaktivieren.

Facebook-Benachrichtigungen einer Facebook-Seite

Wenn eine Facebook-Seite, die du gelikt hast, ihren Namen ändert, dann kannst du diese Benachrichtigung nicht deaktivieren. Das kommt allerdings auch nicht so häufig vor und ist sicherlich auch interessant. Manchmal hat man vergessen, dass man diese Seite überhaupt gelikt hat und kann nun für sich noch einmal überlegen, ob man weiterhin Fan der Seite bleiben möchte.

Es ist sinnvoll, die Benachrichtigungsflut ein wenig einzugrenzen, besonders wenn du mehrere Facebook-Seiten betreust. Denn für diese erhältst du ebenfalls über den Tag verteilt die eine oder andere Benachrichtigung.

Benachrichtigungseinstellungen – Der Überblick

Wenn du auf die Weltkugel und gleich darunter auf Einstellungen gehst, siehst du über was du per Facebook-Nachricht informiert wird. Hier kannst du schauen, was du z.B. für welche Gruppen eingestellt hast oder ob du über Aktivitäten enger Freunde benachrichtigt werden möchtest.


Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise am Desktop. Auf dem Smartphone oder Tablet kann die Vorgehensweise variieren.

Du hast Fragen zu den Benachrichtigungen oder zu Facebook allgemein? Dann zögere nicht und nimm Kontakt mit mir auf.

Dich interessieren vielleicht auch folgende Blogartikel

Social Media ABC – Teil 1

Social Media ABC – Teil 1

In diesem Blogartikel möchte ich dir 26 Begriffe aus der Social Media-Welt vorstellen. Alle haben direkt...

2 Kommentare

  1. Iris

    Hallo liebe Juliane,

    ich weiß gar nicht, ob es kostenlos ist, wenn ich Sie etwas frage??? Ich bin per Zufall auf Ihre Seite gestoßen, weil ich eine bestimmte Einstellung auf Facebook vornehmen möchte und nicht weiß wie!?

    Darf Ich Sie diesbezüglich fragen oder kostet es etwas, wenn Sie mir antworten?

    Ich werde ein paar Tage verreisen, möchte dazu sicher auch etwas poste. Möchte aber nicht, dass es alle meine Facebook-„Freunde“ sehen! Ich habe diese Personen in eine Gruppe angelegt und es schon unter Privatsphäre so eingestellt, dass sie meine Posts nicht mehr sehen können. Jetzt habe ich aber noch folgendes Problem. Was passiert denn, wenn mich im Urlaub jemand „verlinkt“ und damit erscheint es dann auf meiner Seite? Bekommen besagte Freunde dies dann nicht automatisch zu sehen. Bekommen Sie nicht sogar eine Benachrichtigung? Kann ich es auch aus-oder abstellen, dass besagte Freunde Beitrage sehen in denen ich verlinkte wurde? Kann ich es abstellen, dass Freunde eine Benachrichtigung über meine Aktivitäten erhalten?

    Ich hoffe, ich habe es verständlich ausgedrückt

    Ich bedanke mich im voraus und hoffe Sie haben eine Lösung und können mir helfen!

    Herzliche Grüße
    Iris

    Antworten
    • Juliane Benad

      Hallo Iris,

      vielen Dank für Ihre Frage Das Kommentieren und Fragen unter einem Blogartikel ist sogar ausdrücklich erwünscht und deshalb bedanke ich mich für Ihre Nachricht.

      Sie haben geschrieben, dass Sie die Freunde, denen Sie Ihre Urlaubs-Postings NICHT zeigen wollen in eine Gruppe gelegt haben. Ich vermute, dass Sie „in eine Liste angelegt“ meinen, oder? Es gibt die Möglichkeit „Freunde außer“ anzulegen. Wenn Sie dann also angeben, dass Ihr Posting Ihren „Freunden außer“ angezeigt werden soll, dann wird es an Ihre Freunde ausgespielt, außer eben denjenigen Personen, die Sie in dieser Liste „Freunde außer“ ausgeschlossen haben.

      In Ihren Chronik-Einstellungen können Sie eingeben, wer sehen kann, was andere in deiner Chronik posten bzw. Sie verlinken (denn das landet ja auch auf ihrer Chronik, aber auch das können Sie unterbinden und manuell freischalten) Außerdem können Sie angeben in den Chronik-Einstellungen, wer Beiträge sehen kann, in denen Sie markiert wurden)

      Wie gelangen Sie zu den Chronik-Einstellungen: Gehen Sie auf Ihr Facebook-Profil und klicken sie auf die 3 Punkte. Hier können Sie dann die Chronik-Einstellungen auswählen.

      Ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub.

      Viele Grüße
      Juliane Benad

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Juliane Benad Newsletter -Nichts mehr verpassen!

Melde dich für meinen Newsletter an und erhalte regelmäßig Informationen zu meinen Produkten, Angeboten und Aktionen.

Du bist nur noch einen Schritt entfernt. Bitte schaue in dein eMail-Postfach und bestätige deine Anmeldung.